Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Sicherheit für Senioren

Seniorenveranstaltung der Kriminalitätsvorbeugung
Sicherheit für Senioren
Sicherheit von Seniorinnen und Senioren
Insbesondere Seniorinnen und Senioren beobachten sehr genau die Entwicklung der Kriminalitätslage, wie sie durch die Medien verbreitet wird.
KPB Soest, Ulrich Spurzem

Dabei entsteht vielfach eine „Kriminalitätsfurcht“, die der tatsächlichen Kriminalitätslage nicht entspricht. Die Polizei im Kreis Soest versucht durch verschiedenste Angebote das Sicherheitsgefühl der Seniorinnen und Senioren zu erhöhen. Weiterhin soll durch entsprechende Verhaltenstipps das Risiko Opfer einer Straftat zu werden verringert  werden.

 

Die Dienststelle Kriminalprävention hat für Seniorinnen und Senioren folgende Angebote:

• Sicherheitstrainings für Seniorinnen und Senioren – es werden verschiedenste Themenbereiche im Rahmen eines zweitägigen Seminars (jeweils ca. drei Stunden pro Seminartag) angesprochen. Gruppengröße bis 20 Personen. Eine Bereitschaft zur Mitwirkung an Rollenspielen sollte vorhanden sein.

• Fachspezifische Vorträge im Rahmen von Seniorentreffen – hierbei steht eine Informationsübermittelung im Rahmen einer Fragerunde im Vordergrund.

 

Wir beraten Sie gerne!