Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Jahresbericht 2020

Deckblatt des Jahresberichts 2020
Jahresbericht 2020
Am 10. März 2021 stellte unsere Behörde unsere Jahreszahlen aus 2020 der Presse vor.

Dazu sagte Landrätin Eva Irrgang:
Wolfgang Lückenkemper

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das vergangene Jahr stand nicht nur für uns als Kreispolizeibehörde Soest, sondern auch für alle Bürgerinnen und Bürger, im Zeichen der Pandemie. Diese Zeit hat uns allen viel abverlangt.

In dieser schwierigen Lage waren meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, trotz aller Widrigkeiten, für Sie da und haben auf alle neuen Anforderungen mit Herzblut, Flexibilität und Engagement reagiert.

Die Anzahl der Straftaten und Verkehrsunfälle ging im letzten Jahr auch pandemiebedingt teils deutlich zurück. Dies führte aber nicht dazu, dass wir ein geringeres Arbeitsaufkommen hatten. Durch die neue Coronaschutzverordnung gab es neue Tätigkeitsfelder, die es zu bewältigen galt. Doch auch diese Aufgaben gehören nun zum täglichen „Einmaleins“ der polizeilichen Arbeit. Die Einsatzzahlen haben sich deshalb nur geringfügig (2020; 73.429) im Vergleich zum Vorjahr (74.082) verringert.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110