Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Waffenrecht

Waffen die zur Vernichtung bereit liegen
Waffenrecht
Wenn Sie mit Schusswaffen umgehen oder umgehen wollen, sind unterschiedliche Erlaubnisse gemäß Waffengesetz erforderlich.
KPB Soest, Daniela Holuscha

Nationales Waffenregister (NWR) | Stammdatenblatt | NWR-IDs

 

Was ist eine NWR-ID?

Im Nationalen Waffenregister (NWR) sind Daten zu jedem Waffenbesitzer / jeder Waffenbesitzerin sowie zu deren Erlaubnissen und Waffen(-teilen) gespeichert. Jedem Datensatz ist dabei eine individuelle Identifikationsnummer (NWR-ID) nach folgendem Muster zugeordnet:

 

Person:   Pxxxx-xx-xx-xxxxxxx-x

Erlaubnis:   Exxxx-xx-xx-xxxxxxx-x

Waffe:    Wxxxx-xx-xx-xxxxxxx-x

Waffenteil:  Txxxx-xx-xx-xxxxxxx-x

 

Wofür benötige ich künftig meine NWR-IDs?

Bereits seit 2012 arbeiten die Waffenbehörden mit dem NWR. Ab September 2020 sind auch die Waffenhändler direkt an das NWR angebunden – und benötigen für jeden An- oder Verkauf einer Waffe die NWR-IDs des Kunden und der Waffe / des Waffenteils.

Für den Fall, dass Sie Waffen von einem Waffenhändler erwerben oder an einen Waffenhändler überlassen wollen, ist es daher wichtig, dass Sie Ihre NWR-IDs kennen und diese dem Händler mitteilen können.

 

Wie erhalte ich meine NWR-IDs?

Die NWR-IDs zu Ihrem Waffenbestand teilen wir Ihnen in Form eines sogenannten Stammdatenblatts (Übersicht über bestehende Erlaubnisse) mit. Bei neuen Waffenbesitzkarten bzw. neu eingetragenen Waffen werden die NWR-IDs direkt in die Waffenbesitzkarte gedruckt, sodass das Stammdatenblatt NICHT aktualisiert werden muss.

 

Das Stammdatenblatt versenden wir künftig einmalig

  • beim nächsten Kontakt, z.B. bei Übersendung einer Waffenbesitzkarte nach Eintragung einer Waffe oder

  • wenn Sie uns formlos – gerne per Email an ZA12Waffenrecht.Soest@polizei.nrw.de – mitteilen, dass Sie Ihr Stammdatenblatt / Ihre NWR-IDs benötigen. Das Stammdatenblatt wird Ihnen dann per Post zugesandt

 

Mit welcher Bearbeitungszeit muss ich rechnen?

Wir möchten Ihre Anfragen möglichst umgehend beantworten - gleichzeitig sollen die mittlerweile guten Bearbeitungszeiten Ihrer Anträge beibehalten werden. Dies kann nur gelingen, wenn uns nicht zu viele Anforderungen gleichzeitig erreichen – und wenn wir die wirklich dringenden Anforderungen von den rein vorsorglich gestellten Anfragen unterscheiden können.


 
Sie können uns dabei unterstützen, indem Sie Ihr Stammdatenblatt

  • rechtzeitig (also möglichst mit etwas Vorlaufzeit)
  • aber erst dann anfordern, wenn Waffen in absehbarer Zeit an einen Händler überlassen oder von einem Händler erworben werden sollen.
  • Wenn das Stammdatenblatt wirklich dringend benötigt wird, geben Sie uns entsprechend Bescheid!

 

 

 

 

Weitere Informationen