Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Taschendiebe

Taschendieb zieht Börse aus Gesäßtasche
Taschendiebe
Was geht mich das Thema überhaupt an?
Taschendiebe fühlen sich vor allem dort wohl, wo Gedränge herrscht. Da das momentan kaum vorkommt, sind die Langfinger meist in Supermärkten anzutreffen. Sie arbeiten dort oft arbeitsteilig. Einer lenkt das Opfer durch eine Frage ab, der/die Andere greift so schnell zu, dass es die Opfer meistens erst später bemerken. Man hat eigentlich nur eine Chance Ihnen zu entkommen indem man seine Wertsachen und sein Bargeld gut gesichert am Körper aufbewahrt. Erst wer einmal so bestohlen wurde, der weiß wie aufwendig die Neubeschaffung aller Papiere und Karten aus dem Portemonnaie ist.
Das kann übrigens jedem passieren - auch Ihnen!
Wolfgang Lückenkemper
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110